Eine Teststudie mit mehr als 100 Teilnehmern hat gezeigt, dass energetische Medizin über Bilder sehr effektiv sein kann und komplett frei von
Begleiterscheinungen, wie sie von herkömmlichen Medikamenten bekannt sind.

“Innerhalb von 6 Wochen war ich aus der alten Nummer raus… Meine Gesundheitsthemen sind erstmal richtig aufgeflammt, werden jetzt aber besser. Komme mir gerade vor wie Phönix aus der Asche. Alles Liebe und Danke Danke Danke.”

Tanja B.

Ergebnisse der Studie mit mehr als 100 Teilnehmern:

die wichtigsten Ergebnisse (in % der Rückmeldungen) auf einen Blick:

  • Steigerung des Wohlbefindens 98% 98%
  • energetische Auswirkungen in scheinbar anderen und tieferen Bereich 90% 90%
  • deutliches Spüren von regenerativer Energie 85% 85%
  • Aufbrechen und in Gang bringen von persönlichen Themen 68% 68%
  • keine oder kaum deutliche Auswirkungen gespürt 2% 2%

weitere Ergebnisse der Studie:

– Neutralisation von Handystrahlung
– vermehrtes Wachstum von Haaren und Fingernägeln
– Steigerung der Vitalität
– wirkt als Bildschirmschoner sehr beruhigend
– regt den Appetit an
– hebt die Laune und zentriert

“Insgesamt spüre ich wesentlich mehr Energie und die negativen Momente sind schneller vorbei. Die Tattoos sind der Hammer.  Jetzt ging es mir ein paar Tage nicht besonders. Heute habe ich eins hingemacht und sofort diese Energie gespürt. Wahnsinn. Danke Eloya”

Andrea F.

Fragebogen zur Studie:

Wer möchte, kann sich den Fragebogen runterladen und mitmachen. Auch nachträgliches Feedback ist wichtig für die Entwicklung neuer Informationsmedizinbilder. Unter diesem Link kannst du dir den Fragebogen herunterladen: https://www.dropbox.com/sh/g0uw0r808yzlxr5/AAAQXCL0TnILMGTao4SQMgl5a?dl=0
Das Anmeldefenster kann direkt weggeklickt werden, dann kommt man direkt zu den Dateien.

Wer noch nicht bei Dropbox ist und sich dort anmelden möchte, bitte diesen Link: https://db.tt/jg3ZeZUE dazu nutzen. Den Fragebogen gibt es in zwei Versionen, einmal zum Ausdrucken und eine Version als interaktives PDF.
Bitte lest euch die erste Seite gut durch, druckt den Bogen aus und beantwortet die Fragen bzw. schreibt was euch noch dazu einfällt oder ihr mitteilen möchtet. Alternativ könnt ihr das interaktive Formular-PDF nutzen. Dieses kann nach dem Runterladen direkt ausgefüllt und per Mail an studie@fraktalmedizin.de zurückgeschickt werden.

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.